7.1 Einrichten der App

Die webbasierte App “obserwer.appTime” (Synonyme: appTime, Booking-App, OBS.Booking oder Buchungs-App) ist auf mobilen und stationären Endgeräten (Smartphone, Tablet, Laptop, Desktop-PC) unter den Betriebssystemen Android, IOS und MS-Windows ab Version 10 lauffähig. Als Browser sollte Chrome oder Firefox bzw. Safari installiert sein. Das Herunterladen aus dem App-Store von Apple oder Play-Store von Google ist nicht erforderlich. Die Installation entfällt ebenfalls. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass durch die Verwendung von Laptops oder PCs als Endgerät auch größere Bildschirme und Tastaturen eingesetzt werden können.
Achtung: Die Ersteinrichtung der Buchungs-App muss mit einer stabilen Internetverbindung unter WLAN erfolgen.

7.1.1 Einrichten auf einem Desktop-PC oder Laptop

7.1.2 Einrichtung der App auf einem Android-Smartphone oder Tablet

7.1.3 Einrichtung der App auf einem IPhone oder IPad

7.1.4 Der Startbildschirm


7.1.1 Einrichten auf einem Desktop-PC oder Laptop

Die Einrichtung von appTime setzt serverseitig ein aktuelles MS-Windows-Betriebssystem ab Server 2019 voraus mit den folgenden Spezifikationen:

  • Windows-Option (“Rolle”): IIS-Webserver mit Aktivierung von ASP.NET
  • ASP-Hostmodul – ASP.NET Core 3.x Runtime (Windows Hosting Bundle)
  • enthält: .NET-Framework Core 3.x
  • SSL-Wildcard für die Kundendomäne
  • DNS-Weiterleitung für die Subdomains der OBS-webApps zum App-Server (6 Sub-Domains)
  • Die Ports 80 und 443 müssen zum App-Server geroutet werden z.B. durch Firewall. Abweichungen von dieser Konfiguration sind möglich.
    Da dann in der Regel eine manuelle Installation und Konfiguration erfolgen muss, fällt zusätzlicher Aufwand an.

Gehen Sie bei der Einrichtung wie folgt vor:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr WLAN aktiviert ist.
  • Öffnen Sie Ihrem Browser (Chrome, Edge oder Firefox) und geben Sie die Webaddresse (URL) der App ein, die OBS, Ihre IT oder Ihr Vorgesetzter Ihnen in der Email als klickbaren Link mitgeteilt hat.
  • Warten Sie bis das Anmeldefenster erscheint und melden Sie sich mit Ihrer Personalnummer und Ihrem PIN (ggf. Ihre webTime-PIN) an.
  • Die Initialisierung der App findet jetzt in Ihrem Browser statt.
  • Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  • Wählen Sie die Option “OBS.Booking am Homescreen hinzufügen” aus.
  • Verknüpfen Sie – falls gewünscht – die App auf Ihrem Desktop

7.1.2 Einrichtung der App auf einem Android-Smartphone oder Tablet

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr WLAN aktiviert ist.
  • Rufen Sie mit dem Google-Chrome-Browser die URL auf, die OBS, Ihre IT oder Ihr Vorgesetzter Ihnen in der Email als klickbaren Link mitgeteilt hat: Zum Beispiel: https://<Ihr Firmenname>/booking.
  • Geben Sie in der Anmeldemaske Ihre Personalnummer und PIN (ggf. Ihre webTime-PIN) ein.

  • Nach der Anmeldung wird auf dem Smartphone die nachfolgende Webseite angezeigt. Klicken Sie in den rot markierten Bereich, um auf Ihrem Homescreen ein Icon zum komfortablen Starten der App anzulegen.

  • Anschließend wird die App auf dem Startbildschirm angelegt, der Vorgang kann mehrere Sekunden/Minuten dauern.

  • Nun ist die App über das Icon auf dem Homescreen aufrufbar. Anschließend werden Sie in der Anmeldemaske dazu aufgefordert, sich erneut anmelden. Die Anmeldung bleibt daraufhin aktiv.

7.1.3 Einrichtung der App auf einem IPhone oder IPad

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr WLAN aktiviert ist.
  • Rufen Sie mit dem  Safari-Browser  die URL auf, die OBS, Ihre IT oder Ihr Vorgesetzter Ihnen in der Email als klickbaren Link mitgeteilt hat: Zum Beispiel: https://<Ihr Firmenname>/booking.
  • Geben Sie in der Anmeldemaske Ihre Personalnummer und PIN (ggf. Ihre webTime-PIN) ein.

  • Auf der nächsten Webseite müssen sie auf den rot markierten Button klicken.

  • Im Dialogverlauf tippen Sie im “Teilen Mit”-Menü auf die Option  „Zum Home-Bildschirm“ und folgen sie den Anweisungen.

  • Anschließend kann die App durch Tippen auf das markierte Icon komfortabel gestartet werden.

7.1.4 Der Startbildschirm

Nach positivem Abschluss des Anmeldedialogs wird auf dem Endgerät das für Sie konfigurierte Ausgangsdisplay für die Funktion „Buchen“ angezeigt. Wurden zwischenzeitlich andere Funktionen ausgeführt so kehrt das Endgerät nach einem einstellbaren Timeout wieder in das Ausgangsdisplay zurück.

Die Kopfzeile des Displays ist für alle Funktionen statisch und enthält das Firmenlogo, den Aktualisierungs-Button und das Hamburger-Menü für die Aktivierung verschiedener Aktionen.

Im Dialogbereich werden funktionsabhängig Informationen und Eingabeaufforderungen angezeigt.

Der Contentbereich dient zur Abwicklung komplexerer Aufgaben und zur Ausgabe (auch umfangreicher) funktions- und meldungsartabhängiger Daten. Dieser Bereich ist scrollbar.